Laphroaig Distillery

Wo der Whisky Medizin ist

Die Whiskydestillerie Laphroaig liegt an der Südküste der Insel Islay.

Eine Tour ins Torfmoor von Laphroaig

Den Torf können Besucher bei Laphroaig auch selber stechen. Bei der „Water to Whisky“-Tour geht’s mit Gummistiefeln ins Moor. Die Brennerei ist auch eine Arche Noah für einen beinahe ausgestorbenen Beruf. Seit über 100 Jahren fertigen die Cooper (die Fassmacher) die Eichenfässer mit den gleichen Werkzeugen und nach der gleichen Methode. Eines dieser Fässer gehört dem britische Thronfolger Prince Charles, denn Laphroaig ist Hoflieferant des Prince of Wales. Alle paar Jahre schaut Charles auch persönlich zur Inspektion und Verkostung vorbei – letztmals zum 200. Geburtstag der Brennerei 2015.

Whiskydestillerie Laphroaig: Vier der grossen Stills (Brennblasen) im Bild

Blick in den Stillroom bei Laphroaig. Hier entsteht durch zweifaches Destillieren der „new spirit“.

Wieviele Stills gibt es hier?

Offiziell gegründet

Hoflieferant des Prince of Wales seit

Produktionsvolumen in Liter

Pin It on Pinterest

Share This